Dorfzentrum zu den Karhöfen

Diese Wanderung ist landschaftlich sehr schön, sie führt durch herrliche Fichten- und Tannenwälder und überrascht mit technischen Besonderheiten (Sägen und Wasserkraftwerke) aus dem 19. Jh.
 
 
 
 
Überblick
Ausgangspunkt:
Tourismusverein, Dolomitenstraße, Abzweigung Latemarweg (1090 m)
 
Gehzeit:
5 Std.
 
Höhenunterschied:
456 m
 
Schwierigkeitsgrad:
mittelschwere Wanderung, erfordert Ausdauer
 
Wegverlauf: Tourismusverein, Dolomitenstraße, Abzweigung Latemarweg (1090 m), Weg Nr. 27, Fötschental, Stadlalm (1526 m), Schanghof (1413 m), Sägewerk Latemar (1380 m), auf Weg Nr. 10A bergab bis zur Sportzone, Ortszentrum.
 
 
Zurück zur Liste