Herzliche Gratulation Florian!

Unser Florian belegte bei seinem ersten WM-Rennen einen sensationellen achten Platz.

Florian legte nach dem 18. Platz im ersten Lauf eine furiosen zweite Fahrt hin. Er fand eine perfekte Linie, verteidigte zunächst seinen Vorsprung aus dem ersten Durchgang, um dann im unteren Streckenteil nochmal zuzulegen und eine sensationelle Zeit ins Ziel zu bringen. Er preschte bis in die Top Ten vor, erst dann wurde er vom ersten Platz verdrängt. Am Ende stand ihm bei seinem WM-Debüt die zweitbeste Laufzeit und der achte Rang zu Buche.

Nur Ted Ligety gelang im zweiten Durchgang eine bessere Zeit als Florian. Dem US-Amerikaner gelang mit einer nahezu perfekten Fahrt der Sprung vom fünften auf den ersten Platz. Kombi-Weltmeister Marcel Hirscher konnte Ligetys drittes WM-Gold nicht verhindern und musste sich mit Platz zwei zufrieden geben. Bronze ging an Alexis Pinturault.
 
 
 
 
 
 
Zurück zur Liste