Drei neue Anlagen und zwei neue Pisten in der Skiregion Carezza

In der kommenden Wintersaison wartet die Skiregion Carezza – Karersee, Dolomiti Superski mit einigen tollen Highlights auf: die drei neue Anlagen, die 8er Kabinenumlaufbahn „Hubertus”, der 4er Sessellift Automatik „Pra dei Tori“ und der Skilift „Pope“ sowie zwei neue Pisten begeistern ab Dezember 2008.
 
 
 
 
Wer zum Sonnenskilauf auf Nr. schneesicher gehen möchte, liegt am Fuße des Rosengartens auf jeden Fall richtig: eine neue Beschneiungsanlage mit 170 Schneekanonen sorgt für Schneesicherheit von Dezember – April. Hierfür bürgt ab kommenden Winter die Carezza-Schneegarantie für 98 Prozent der Pisten!
40 bestens präparierte Pistenkilometer verschiedener Schwierigkeitsgrade und zwei neuen Pisten „Piste Hubertus“ und „Piste Latemarwiesen“ bieten Skifahren, Carving, Snowboarden, Telemarken auf höchstem Niveau und in einzigartiger Dolomitenlandschaft.
Für Abwechslung sorgen das tolle Loipennetz, Winterwanderwege, Rodelbahnen, der neue Snowpark Antermont und ein erlebnisreiches Abendprogramm mit Nachtskilauf und Nachtrodeln.
Für Sonnenanbeter ist Carezza der geheime Treffpunkt: mit durchschnittlich 8 Sonnenstunden pro Wintertag zählt Carezza zum sonnigsten Skigebiet Südtirols.
Und dies alles ganz in Ihrer Nähe und gut erreichbar: in nur 20 Minuten von Bozen Nord ins sonnigste Skigebiet Südtirols zwischen Rosengarten und Latemar. Der Zubringerlift von Welschnofen nach Carezza bringt alle Skifahrer bequem und schnell auf die Pisten. Die hohen Beförderungskapazitäten garantieren zudem keine Wartezeiten.
www.carezza.it
 
 
Zurück zur Liste