Hildebrand

Da rief Hildebrand, der alte Waffenmeister: "Zerreiß ihm den Gürtel!"
 
 
 
 
Dies aber war leichter gesagt als getan, denn Dietrich konnte ja den Zwergenkönig Laurin nicht sehen und also ergreifen. Da kam Hildebrand der rettende Gedanke: "Achte auf die Bewegungen des Grases, dann wirst du sehen, wo der Zwerg steht!"
Als Dietrich von Bern dies tat, konnte er sehen, wo Laurin gerade stand, er eilte auf ihn zu, packte ihn um die Mitte und zerbrach ihm den Gürtel. Dieser fiel zu Boden und Hildebrand nahm ihn an sich.
 
 
Zurück zur Liste