Dolomiti Hotels

Vier Hotels, vier besondere Plätze, eine Familie

In den Südtiroler Dolomiten, den berühmtesten und schönsten Bergen der Welt, laden vier spezialisierte, familiengeführte Hotels zum gemeinsamen Aktiv sein. Orte, von aufmerksamer Gastlichkeit und kulinarischem Genuss. Die Geschwister Auer mit Ihren Familien von den Dolomiti Hotels sind Ihre Profis für erlebnisreiche Ferientage in Südtirol.

Gemeinsam haben sie nicht nur die Wärme und Herzlichkeit, mit der sie dem Gast begegnen, sondern auch eine bewegte Geschichte: An der Stelle des heutigen Dolomiti Hotels Moseralm stand früher eine kleine Scheune, die zum Moserhof in Welschnofen gehörte. Siegfried Auer war einer der 12 Kinder aus der „Moserhof Familie“. Als 17-jähriger wurde er an Stelle seines älteren Bruders zum Heer einberufen und verbracht 10 harte Jahre im Krieg und russischer Kriegsgefangenschaft. 1949 kam Siegfried zurück und zog sich auf die „Moserschwaige“ zurück. Er lebte dort alleine und arbeitete als Holzfäller im Karer Wald. Im Sommer kamen die Heuarbeiter auf die Alm und hielten Einkehr auf der Schwaige. Im Sommer 1951 half Filomena, ein junges fesches Mädchen aus dem Ultental aus und ein Jahr später, im Mai 1952 läuteten für Filomena und Siegfried die Hochzeitsglocken. Und von da an wurden bereits die ersten Gäste in der „Moserschwaige“ aufgenommen.
 
 
 
 
Was auf der Moserschwaige in den 50er Jahren begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem einzigartigen Wohlfühlkonzept in den Dolomiten entwickelt. Wie ihre Eltern Filomena und Siegfried legten auch die Kinder Erika, Carola, Monika und Markus großen Wert auf den persönlichen Kontakt mit dem Gast und besondere Erlebnisse in den Dolomitenbergen Rosengarten und Latemar. Die vier Dolomiti Hotels Alpenrose, Marica, Moseralm und Oberlehenhof entstanden.

60 Jahre Erfahrung, ständiges Lernen und Verbessern, offen sein für Veränderungen und neue Wege, dem Grundkonzept aber immer treu: frei nach diesem Motto möchte auch die 3. Generation die Familien-Tradition fortsetzen und den Gästen die Liebe zu den Dolomiten weitergeben. Bei geführten Wanderungen, gemeinsamen Skitagen und Bike-Erlebnissen in den Südtiroler Dolomiten, welche seit Juni 2009 zum UNESCO Welterbe zählen, wird die Gemeinschaft gestärkt und besondere Urlaubsmomente geschaffen. Die Begegnung mit der unverfälschten Natur ist ein seltener Luxus geworden, den es gilt zu erhalten und zu erleben.

Info: Dolomiti Hotels